Lili Friedrich

 

 

 

Ich lebe mit meiner Familie, meinen Katzen und meinem Hund Frieda  in einem alten Bauernhaus in den Westlichen Wäldern bei Augsburg.

 

Ich habe Malerei und Kunsterziehung studiert (an der Alanus- Hochschule bei Bonn und der freien Hochschule für Pädagogik in Stuttgart) und mich weitergebildet am Institut für Kreativität in München.

Mit besonderer Dankbarkeit fühle ich mich mit meinem ehemaligen Lehrer, dem Schweizer Pädagogen Ernst Bühler, verbunden. Er hat mich in die Welt des Formenzeichnens und des Dynamischen Zeichnens eingeführt.

        

Es erfüllt mich mit Freude, wenn ich in meinem Atelier mit anderen Menschen künstlerisch tätig sein kann.

Zudem arbeite ich als Kunstpädagogin in einer Heilpädagogischen Tagesstätte, was mein Leben sehr bereichert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schwerpunkt meiner künstlerischen Tätigkeit liegt auf der Graphik. Ich experimentiere gerne mit verschiedenen Materialien und liebe dabei die überraschenden Ergebnisse. Aber auch dem stillen Zeichnen, ob gegenständlich oder ungegenständlich, gehört mein Herz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29637